Drachenforum - die freundliche Community

Drachen Forum - die freundliche Community
Drachendatenbank
[ Kategorie | Drachen suchen | Neuen Drachen eintragen | Admin ]

TNT STD
Hersteller Alphakites TNT STD
Bild von TNT.
Es befindet sich 1 weiteres Bild in der Datenbank.
Kategorie Zweileiner
Unterkategorie Trick
Spannweite 245 cm
Standhöhe 93 cm
Gewicht 272 g
Segel Icarex
Gestänge Skyshark BD Nitro (uQS) / P300 (Kiel) / Structil 6mm (LK)
Windbereich 2 bis 5 bft
Preis 250.00 €
Baujahr 2008
Eingetragen am 2008-09-18
Besonderheiten  
 
 

Tivar TNT UL

Kommentare zum TNT STD
Goliath
2008-11-23
02:25
Dann will ich mal den ersten Kommentar zum TNT wagen:

Seit dem Sommer 08 eine neue Prinzessin (oder prinzen? - egal) am Drachenhimmel: Der TNT - entwickelt und gebaut vom Duo Eickenberg/Haack die schon für den NRG verantwortlich zeichneten. War letzterer eher eine Präzisionsmaschine mit recht guten Trickeigenschaften sollte es wohl diesmal ein echter Freestyler
sein, der auch die neuesten Moves gut beherrscht. Um es gleich vorweg zu sagen: Das ist in der Tat gelungen.
Aber: Wie es sich für eine Prinzessin gehört zeigt sie sich nicht jedem gleich zugänglich. Unkundigen Piloten zeigt der TNT schon mal gern die kalte Schulter. Wer Schwierigkeiten hat mit einem Allround-Trickser Sachen wie Cascade, Slotmachines und Flicflacs zu produzieren, wird den TNT von einer eher unfreundlichen Seite kennenlernen. Wer aber die gängigsten Moves gut beherrscht kann mit ihm mit Yofades, Ladole Tazmachine-Cascaden den höchsten Drachenhimmel erklimmen. Noch mehr als andere Drachen verlangt der TNT eine koordinierte Führhand, sowohl links wie rechts, grobes Gezerre läßt den den TNT schnell zu Boden streben - eine Prinzessin eben. Losgehen tut es für einen Std schon sehr früh - allerdings Spass machen tut er dann doch wenns stetig und v.a. nicht zu böig weht, für wenig Wind sei der UL empfohlen
Dafür belohnt der Drachen mit sagenhaften Rückenflugeigenschaften, mit wirklich gleich gutem Wickelvermögen in jedwede Richtung und echter Erleichterung für die all die schönen neuen Sachen die man aus den "einschlägigen" Videos kennt. Natürlich glänzt der TNT mit der gleich guten Verarbeitung die man schon vom NRG kennt, so wartet er z.b. ebenfalls mit umnähten Leitkantenausschnitten auf, ebnso wird man da Schnurkreuz wiederfinden.
Mein persönliches, natürlich subjektives Fazit: Ein Drachen von Könnern für Könner - ein Highend-Gerät mit dem auch der geübte Trickpilot noch die Herausforderung findet.
Goliath
2011-06-05
10:31
Nachdem schon eine Zeit ins Land gegangen ist und es diverse weitere Versionen vom TNT gibt noch, noch ein paar Sätze zur Ur - Version des TNT:
Die meisten Piloten greifen nun zu den teuren steifen Gestängen, die mehr Präzision und ein komfortableres Trickverhalten versprechen. Die "weiche" version des Std kann aber mit der "harten" Std - Comp Variante durchaus mithalten: Im direkten vergleich liefert der normale Std immer noch fetzige Taz-Machine Cascaden, ein phänomenales Wickelverhalten in allen Lagen einschließlich Yo-Fade. Zickiger ist er bei Flic-flacs und Wapdoowaps. Dennoch schafft ein Präzisionsflieger der es kann, genauso knackige Ecken wie bei der Skyshark - Variante. Fazit: Immer noch ein Spaßmacher zum relaiv günstigen Preis mit einer etwas eigenwilliger Charakteristik die sich vom eedleren Bruder unterscheidet.

Neuen Kommentar zum TNT STD abgeben
Von:
Email:
Kommentar:
: Der Kommentar wird erst nach Freigabe durch einen Admin angezeigt.
 

Im Drachenforum nach passendem Thread suchen
Neues Bild hochladen - Administrieren - Adminansicht

Drachen nach Namen suchen:
-- Drachendatenbank -- DraDaBa 0.2.7 -- © Daniela Jung, 2002 - 2006 --
Warning: Unknown: open(/var/lib/php/sess/sess_ifhth86vkdv54qc2ktogotl2s3, O_RDWR) failed: No such file or directory (2) in Unknown on line 0 Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php/sess) in Unknown on line 0