Drachenforum - die freundliche Community

Drachen Forum - die freundliche Community
Drachendatenbank
[ Kategorie | Drachen suchen | Neuen Drachen eintragen | Admin ]

E-Motion
Hersteller Invento HQ E-Motion
Kategorie Zweileiner
Unterkategorie Trick
Spannweite 225 cm
Standhöhe 0 cm
Gewicht 0 g
Segel ?
Gestänge CFK 6mm + G-Force
Windbereich 2 bis 4 bft
Preis 0.00 €
Baujahr 2002
Eingetragen am 2003-02-05
Besonderheiten Active Bridle  
 
 

Dynamite E2

Kommentare zum E-Motion
Tricky
2003-02-08
03:54
Bischen wenig Information zu dem Drachen!

Windbereich 2 -4? Naja, kostet ja auch 0,00 €!;-)
horstibub
2003-02-24
08:53
Zitat:
Naja, kostet ja auch 0,00 Euro

Besser so, als geschenkt......:-)
ernau
2003-02-28
12:03
180 euro's soll der kosten ,laut HQ , aber er kommt mit ner trimmung per variablen gewicht daher , dazu hat er Verstärkungen im Kielbereich für die Deadlaunch und ist auch mit diversen Mylarflächen versehen.

Farbvarianten gibt's bisher nicht , nur so wie auf dem Photo.
verarbeitungstechnisch würde ich sagen tip top , diverse Verstärkungen speziell im Schleppkantenbereich sehen vielversprechend aus.

2003-05-05
01:28
also verstärkungen im schleppkantenbereich wo den bei mir ist das saumband schon kaputt aber sonst ist er ok !!!!
YinYang
2003-07-22
10:13
So, hier ein kleiner Testbericht:

Zur Verarbeitung:
Da gibt's nicht viel zu sagen: Das Segel ist sauber genäht, keine überstehenden Fäden o.ä. - Topp. Einzig die Nase könnte einen Tick besser verarbeitet sein, aber macht trotzdem einen guten Eindruck.

Aussehen:
Aussehen tun die E-Motions alle gleich - also Geschmackssache. Aber gerade am blauen Himmel wirkt der E-Motion einfach nur - *eil....

Aufbau:
Ebenfalls problemlos und gibt keine Rätsel auf. Die geteilten Kielstäbe sind über eine Muffe verbunden, die beiden unteren Querspreizen mit einem Gummiband zusammengebunden.

Nun zum wichtigsten Teil: Flugeigenschaften
Voraus muss ich sagen, dass ich den E-Motion bislang nur etwa 3h fliegen konnte, was insbesondere an seinem doch recht hohen Windbedarf liegt. 2 bft sollten es schon mindestens sein, darunter erfordert er eine Menge Laufarbeit und wird schnell unkontrollierbar. Schade eigentlich...
Bei etwa 2 bft kann der E-Motion ziemlich präzise geflogen werden, Tricks werden sauber ausgeführt, Fades sind leider etwas zappelig. (Das kann auch an mir liegen, so geübt bin ich darin nicht. Aber andere Drachen liegen weitaus ruhiger auch in meiner Hand...) Der "richtige" Spaß kommt aber bei Windstärken im Bereich 3 bft auf, dann wieselt der E-Motion regelrecht im Wind! Tricks werden teilweise atemberaubend schnell ausgeführt und in den Himmel gehämmert - es scheint als würde er jetzt schreien "Tricks mich!" Ausruhen geht zwar auch, das Stall-Verhalten ist ok, aber man hat einfach das Gefühl, dafür wäre der E-Motion nicht gemacht worden.
Axel sind schön flach, Half Axels eine Wonne (Kaskaden hab ich leider nicht fertig gebracht, was aber definitiv an mir liegt!), Coin Toss laden ein, die Zuschauer zu begeistern, Backflips als gäbe es nichts anderes, Lazy Susans sind ebenfalls recht einfach hinzubekommen (Fällt mir leichter als mit nem C21!), Flic Flacs ebenfalls schön zackig.... ein echter Spaßdrachen für Drehungen aller Art!
Die Auslösung der Tricks erfolgt mit kurzen Lenkbefehlen, die gerne auch etwas grobmotorischer sein dürfen. (Find ich super!) Ebenfalls erwähnenswert ist das gute Recovery-Verhalten, der Drachen ist erstaunlich oft wieder an den Leinen zu halten, auch wenn er grade abzustürzen droht. Die Aktiv-Waage passt gut zum Drachen, nur könnte man sie vielleicht auch für untere Winde verbessern?
Was die Stabilität angeht: Er scheint einiges aushalten zu können. Selbst nach einem etwas härteren Spike ist keine Stange herausgesprungen, was wohl auch an den APA-Verbindern liegt.

Hmm, was vergessen? *grübel* Ach ja, geflogen bin ich ihn an 20m 50kg-Leinen, das sollte für den Drachen ausreichen. Vielleicht wird er etwas gezähmter, wenn man längere Leinen nimmt?!

Fazit:
Spaßdrachen, der etwas mehr Wind benötigt, dafür aber mit jeder Menge Emotionen begeistert!
Ralf Naujoks
2004-06-27
04:18
Folgende Modifikationen: U-Spreizen in Gforce UL mit Apa- Verbindern sowie Kielstab in Gforce(dickes ende zur Nase) sowie 3mm Standoffs innen.

Der Kite hat überhaupt keine Schwächen ob Backspin,Cascaden,Lazy's,Flatspins,FlicFlacs,Yoyo's,Mutex,SideSlides und auch stabile Fades alles geht sehr einfach auszulösen und ohne Wackeln und Schaukeln und das bereits bei sehr wenig Wind, Präzision ist erstaunlich...Groundwork ist absolut überragend!


Der Emotion ist serienmässig nicht konsequent genug bestabt, einen Tribut den er wohl dem Verkaufspreis zollen musste....leider.

Der ursprünglich hohe Preis resultiert wohl aus dem absolut aufwändig genähtem Segel mit -zig Panelen....

Das Flugbild ist eher elegant und ruhig der Kite kann aber dank hoher Agilität auch aggressiv und radical geflogen werden.





Ralf Naujoks
2004-06-28
07:36
kleine Ergänzung :
Aktueller Preis offiziell: 129 Euro; Handelspreis ca 119 Euro !
Gewicht : Serie ca 290gr; getunt s.o. 268gr
Windbereich : 2-4 ;getunt 1-4
Tuningpreis je nach Ausführung Kielstab ca.23 - ca.32 Euro
Segel: Ventex light sowie, Mylar diagonal superleicht
Ralf Naujoks
2004-07-03
08:45
..Korrektur !
nach einigen weitern Experimentalausflügen hat sich folgendes als beste Lösung ergeben :

Kielstab in Gforce Standard konisch dickes Ende zum Heck !

Gruss Ralf/ernau

Neuen Kommentar zum E-Motion abgeben
Von:
Email:
Kommentar:
: Der Kommentar wird erst nach Freigabe durch einen Admin angezeigt.
 

Im Drachenforum nach passendem Thread suchen
Neues Bild hochladen - Administrieren - Adminansicht

Drachen nach Namen suchen:
-- Drachendatenbank -- DraDaBa 0.2.7 -- © Daniela Jung, 2002 - 2006 --
Warning: Unknown: open(/var/lib/php/sess/sess_61si2a9sp9dpt0gahgi477lbc3, O_RDWR) failed: No such file or directory (2) in Unknown on line 0 Warning: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php/sess) in Unknown on line 0